Fortbildung: "Aufgabenformate in heterogenen Lerngruppen

Am 27. September nahm über die Hälfte des Kollegiums an einer schulinternen Fortbildung teil. Frau Baumgartner von der Firma dyrda und Partner bot eine praktische Einführung in "Aufgabenformate in heterogenen Lerngruppen". Im Fokus standen die wachsenden Herausforderungen, vor denen alle Schulen angesichts der völlig unterschiedlichen Lernvoraussetzungen ihrer Schüler bzw. Studierenden stehen. Für die Abendschule Heppenheim war die Fortbildung ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einem zeitgemäßen Lehr- und Lernkonzept.