Liebe Freunde und Förderer des Schulvereins der Abendschule Heppenheim,

es gibt einige Neuigkeiten von der Abendschule und dem Schulverein:

Lesegruppe

Die Idee wurde auf der letzten Vereinssitzung geboren und soll nun fortgeführt werden: Alle Interessierten lesen ein bestimmtes Buch und treffen sich zum Austausch darüber ein- oder zweimal. Obwohl der letzte Titel (Soziologie - Kapitalismus - Kritik: Eine Debatte) sich bei genauerem Hinsehen als sehr anspruchsvoll und theoretisch erwiesen hatte, gab es einige stoische Leser, die sich im Februar zum gemütlichen Teetrinken bei mir zu Hause zusammenfanden, um das Gelesene zu diskutieren. Nun wollen wir es erneut versuchen und bitten um Vorschläge für Bücher, die ihr gerne gemeinsam lesen und besprechen würdet. Für das anschließende Treffen lade ich gerne wieder zu mir nach Mannheim ein!

Fahrt des Schulvereins 2018

Auch in diesem Jahr wird der Schulverein wieder an einem Wochenende im Herbst eine Fahrt unternehmen. Bei der letzten Sitzung wurden folgende Vorschläge gemacht:

Freiburg
Augsburg
Nürnberg
Weimar
Jena
Hamburg
Paris

der genaue Termin und das Reiseziel werden noch mitgeteilt.

BAR während der FreienLernzeit

Mit dem neuen Schulleiter Stephan Dröscher sind auch neue Ideen in die Abendschule eingezogen. Seit diesem Semester arbeiten wir in den Einsteigerkursen der Realschule und dem Vorkurs mit einem Freiarbeitskonzept. Zusätzlich zu den regulären Unterrichtsstunden gibt es zweimal die Woche jeweils einen Block, in dem die Studierenden frei entscheiden können, ob sie für Deutsch, Englisch, Französisch oder Mathe üben möchten. Die Fachlehrerinnen und -lehrer stellen das Material zur Verfügung und können als Berater hinzugezogen werden. Der Schulverein unterstützt dieses Unterrichtsmodel mit einer kleinen BAR, an der es Kaffee, Tee und Knabbersachen gibt. Der Schulverein hat den Wasserkocher und die erste Grundausstattung finanziert, langfristig soll sich diese Bar aber selbst tragen, weshalb wir einen kleinen Beitrag von unserer Kundschaft eintreiben. Inzwischen läuft die BAR gut und wir sind zuversichtlich, dass sie sich etablieren wird und Schulverein damit zum Gelingen des neuen Konzepts beiträgt.

Kulturelle Veranstaltungen

Auch in diesem Jahr werden wir sicher wieder gemeinsam kulturelle Veranstaltungen besuchen. Zuletzt waren einige von uns im Schauspiel Frankfurt, um das Stück Amphitryon von Heinrich von Kleist in einer Inszenierung von Andreas Kriegerburg zu sehen. Vorschläge von euch werden gerne aufgegriffen!

Infoabend zu Studium- und Berufswahl 2017

Eine sehr gute Resonanz von den Studierenden bekam der Infoabend zu Studium- und Berufswahl im Oktober 2017, den der Schulverein zum dritten Mal durchgeführt hat. Durch eure Unterstützung konnten die Studierenden Referenten aus den Bereichen soziale Arbeit, Soziologie, Psychologie, Theaterwissenschaften, Jura und BWL anhören und befragen. Die nächste Veranstaltung soll 2019 stattfinden und wir hoffen, dass viele von euch mit ihren Erfahrungen aus der Praxis diese wichtige Veranstaltung bereichern werden.

Finanzierung von Ordnern für Flüchtlinge in den Deutschkursen

Der Schulverein hat außerdem einheitliche Ordner für die Flüchtlingskurse finanziert und einen Ausflug zum Weihnachtsmarkt unterstützt, den wir gemeinsam mit dem Q3 Kurs unternommen haben. Durch den Beitrag des Schulvereins konnten wir alle Teilnehmer zu einer Fahrt im Riesenrad einladen.

Wir danken euch für eure Unterstützung der Abendschule!

Antje Mead, Christine Rieger und Thorsten Rothe

Schulverein

- Verein der Freunde und Förderer der Abendschule Heppenheim

Der Verein der Freunde und Förderer der Abendschule Heppenheim wurde im Jahr 2013 mit dem Wunsch gegründet, Studierenden, Ehemaligen und anderen an der Schule Interessierten die Möglichkeit zu geben, "ihre" Schule auf unterschiedliche Weise zu unterstützen und ein wenig miteinander in Kontakt zu bleiben.

Einerseits erfolgt dies durch den Jahresbeitrag, der mindestens 10 Euro beträgt, andererseits gibt es die Möglichkeit sich bei schulischen Aktivitäten, wie dem Schulfest oder Aktionen, in denen die Flüchtlinge unserer Deutschkurse bei ihren Integrationsbemühungen unterstützt werden, tätig zu werden.

FÖRDERBEREICHE:

Studierenden-Förderung:

Finanziell bedürftige Studierende können Zuschüsse für Ausflüge und notwendige schulische Anschaffungen beantragen.

Außerdem vermittelt der Verein in Zusammenarbeit mit der Organisation "Einfach Helfen-Bergstraße" moderne gebrauchte Computer, Drucker und anderes IT-Zubehör an Studierende.

Ehemaligen-Arbeit:

Ein Hauptziel des Vereins ist es, den Kontakt zu ehemaligen Studierenden zu halten, damit aktuelle Studierende von deren Erfahrungen profitieren können. Alle zwei Jahre findet deshalb das 'Berufsfindungsseminar' statt, bei dem Ehemalige in der Abendschule Vorträge über ihre Studiengänge oder Berufe halten. Dieser Erfahrungsaustausch kann in der schwierigen Zeit der Doppelbelastung durch Schule und Berufstätigkeit für die Studierenden extrem motivierend sein.

Der Verein bietet seinen Mitgliedern außerdem zweimal im Jahr einen Ausflug zu kulturell interessanten Zielen an. Einmal im Jahr findet eine mehrtägige Fahrt statt. Die bisherigen Fahrten haben die Gruppe in den wilden Osten geführt, in die spannenden Städte der nicht mehr ganz so Neuen Bundesländer Dresden, Leipzig und Erfurt.

Unterstützung des Paten-Programms für geflüchtete Menschen:

Die Abendschule unterhält derzeit Deutschkurse für geflüchtete Menschen, deren Integrationsbemühungen die unterrichtenden Kolleginnen Ursula Rothenstein und Antje Mead durch das Paten-Programm zu unterstützen versuchen. Dabei engagieren sich Studierende, indem Sie eine Art Patenschaft für eine Schülerin oder einen Schüler der Flüchtlingsklasse übernehmen. Bei regelmäßigen Veranstaltungen, wie gemeinsamem Kochen und Abendessen oder Ausflügen, soll Gelegenheit zum Austausch und zum Deutschsprechen geben werden. Wie die Patenschaft über diese Veranstaltungen hinaus gestaltet werden, bleibt den Beteiligten selbst überlassen. Der Schulverein sponsert die Treffen, um den Unkostenbeitrag für die Studierenden möglichst gering zu halten.

Schulpreis für besonderes soziales Engagement:

Der Schulverein verleiht an Studierende, die sich während ihrer Zeit an der Abendschule besonders für die Schul- oder Klassengemeinschaft engagiert haben, einen Buchpreis, der bei der Abiturfeier überreicht wird.

Sollten Sie Lust haben, den Schulverein durch Ihre Mitgliedschaft zu unterstützen, dann schicken Sie bitte das ausgefüllte Beitrittsformular an das Sekretariat der Abendschule:

Verein Freunde und Förderer der Abendschule Heppenheim
c/o Sekretariat der Abendschule Heppenheim
Gerhart-Hauptmann-Straße 21
64646 Heppenheim

Vorstand: Antje Mead

Stellvertretender Vorstand: Thorsten Rothe

Kassenwart: Christine Rieger